Loading color scheme

Homöopathie

  • Die Homöopathie gehört zur energetischen Medizin, die vor über 200 Jahren vom Arzt und Apotheker Samuel Hahnemann erarbeitet und postuliert wurde. Dabei werden alle möglichen toxischen Substanzen aus dem Pflanzen -und Mineralbereich, Säuren, Salze, Schlangengifte oder später auch Organextrakte durch einen mehrschrittigen Verdünnungs -und Verschüttelungsprozeß in einen energetischen, d.h. substantiell nicht mehr nachweisbaren Teil verwandelt, wodurch sich die Toxizität in eine auf alle möglichen Symptome des Patienten heilende Wirkung ergibt. Diese Heilwirkung kommt nicht durch eine quantifizierbare substantiell nachweisbaren Substanzextrakt, sondern durch die Qualität der energetischen Information des jeweiligen Substanzzustandes, was durch das Resonanzverhalten eine energetische Harmonisierung von Krankheitszuständen bewirkt. Die 1000-fachen Heilwirkungen - auch bei Kindern und Tieren- beweist, dass es hier um mehr geht als um "Glauben" oder den "Placeboeffekt"!
  •